Über Gïk

Vergiss einfach alles, was du über Wein weist. Versuche einfach nicht mehr an die hunderte von geschützten Herkunftsbezeichnungen für Weine zu denken, an die anspruchsvollen Standards beim Servieren und all das, was der Sommelier auf jener Weinprobe erzählte, zu der du eingeladen warst. Vergiss die Traditionen und vergiss, dass wir von der Flüssigkeit sprechen, die in der Kirche das Blut Christi repräsentiert.

Dann öffne die Augen. Und was siehst du? Ein süßes, blaues Getränkt mit 11,5 Grad Alkohol. Das ist Gïk. Willst du mal kosten?

Das Team von Gïk besteht aus jungen Leuten ohne Wein-Tradition. Sie sind alle in den Zwanzigern und haben keine Vorerfahrung. Keine festen Zeitpläne. Ihr Büro ist weltweit. Sie sind keine Geschäftsleute sondern Schöpfer: Designer, Informatiker, Künstler und Musiker. Sie arbeiten ohne Hierarchie, horizontal.

Gïk entstand einfach zum Spaß. Um die Dinge ein bisschen zu rütteln und zu sehen, was passiert. Um etwas Neues zu kreieren. Etwas anderes.

Warum blauer Wein?, wirst du dich fragen. Warum nicht?

Würdest du gerne mehr erfahren?

Artwork

newsroom

Bist du ein Journalist?

Lade unsere Pressemitteilung herunter.

Videos

Reaktionen

Was denken Menschen, wenn sie das erste Mal blauen Wein trinken?Dieses kurze Video, in dem wir die Reaktionen und Wahrnehmung von Teilnehmern an einer Blindverkostung zeigen, darfst du dir einfach nicht entgehen lassen!

Produktion

Wie wird der blaue Wein hergestellt? Schau dir dieses kurze Video an. Dort zeigen wir den Prozess der Flaschenabfüllung, Verpackung und Etikettierung des blauen Weins.

Gik live sessionsWir möchten neue Musiker unterstützen und ihnen eine öffentliche Bühne bieten, um neu entstehende musikalische Tendenzen zu revolutionieren. Deshalb haben wir eine Plattform gegründet, deren Ziel die Kreation und Verbreitung von Musik ist.

Würdest du gern mit uns sprechen?

Aritz Lopez

Aritz Lopez

Spokesperson
newsroom@giklive.de